Daniel in Australien

Vom 02.07.2017 bis zum 02.12.2017

 
08November
2017

Tangalooma

 

So das wird jetzt mal wieder nen ziemlich langer Blogeintrag weil es geht um meinen Dreitagesausflug von Mittwoch bis Freitag und da is viel cooles passiert.

 

Am Mittwoch haben wir uns um 7:30 an der schule getroffen und jeder hatte halt nen Koffer und nen Rucksack.. außer mir. Das lag zum einen daran dass ich nicht viel brauche und zum anderen dass ich halt nur die Schultasche habe und sonst meinen Alukoffer nehmen müsste und in den passt all das zeug rein was ich nach Australien gebracht habe und das war viel. So also ja wir haben dann erst gewartet bis halt alle irgendwann ne halbe stunde nach angekündigt eingetrudelt sind und sind dann Richtung Tangalooma gefahren.

+fun fact: Tangalooma ist die zweit oder dritt größte Sandinsel der Welt(hab bei der Tour nicht genau hingehört)+

Der Bus war schon ziemlich unangenehm und klein das sollte mich allerdings nicht stören denn ich war ja schließlich auf dem weg zur zweit oder dritt größten Sandinsel der Welt. Hier ein Bild davon von Oben:

 

 

Nachdem der Bus uns zum Hafen gebracht hat sind wir noch mit der Fähre ne Stunde zur Insel gefahren. Wir sind dann der Insel immer Näher gekommen und haben dann auch das erste mal diese Paradiesische Insel in Real life gesehen, ich hab die da zum ersten mal gesehen weil ja ich lass mich gerne überraschen oder anders ausgedrückt ich war zu Faul zum googeln. Hier is der erste Eindruck den ich von Tangalooma hatte:

(ja gut hab davon jetzt kein Photo dafür kriegst du nen Strand Photo von der Wanderung die wir nen paar tage später gemacht haben das fasst das ganze ganz gut zusammen)

 

 

Wir sind dann halt am Pier angekommen und da war halt unter dem Steg einfach son 1,5 Meter Rochen. Und die drei Meter sind nicht übertrieben der sah aus wie nen Wohnzimmerteppich. davon hab ich auch kein Photo dafür werde ich mal im Internet recherchieren was ich dazu finden kann... ja hat nicht viel gebracht hab jetzt auf die schnelle nichts gefunden, vielleicht schau ich später nochmal.

wir haben uns dann erstmal die zimmer eingerichtet und da ich einer von zwei jungen auf der Fahrt war war die Zimmeraufteilung nicht mal so schwer. Nach der Zimmereinrichtungsphase sind wir zum Sandboarden dings gefahren. Da fährt man auf Holzbrettern Dünensand runter.

+fun fact: Die höchste Düne auf Tangalooma is so um die 250 Meter hoch+

+fun fact2: Die dünen sind alle durch blitze entstanden+

Wir sind dann doch ne kleinere Düne runter gerutscht weil da das hoch laufen war da schon anstrengend. Da hab ich jetzt kein Foto von den Dünen. Ich zeig euch mal eins aus dem Internet:

 

 

https://www.google.com.au/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&ved=0ahUKEwiF9dner7jXAhXGvLwKHd41CWgQjxwIAw&url=http%3A%2F%2Fkiwihans.blogspot.com%2F2010%2F09%2Fmoreton-island.html&psig=AOvVaw07dv--v7NV_dTlvpniTo8C&ust=1510553275986020

 

 Das war echt cool weil man wurde schon echt schnell und entgegen der Erwartungen hatte man nicht den ganzen Mund voll mit Sand danach. 

Wow ich hab fast das beste vergessen. Diese Insel ist ein Naturschutzgebiet, was heißt dass es keine Straßen gibt, die einzigen Wege die es gibt sind alte Militär Wege... und die sind nicht dafür bekannt besonders sorgfältig gemacht zu sein. Und weil die Wege ja noch nicht genug waren sind wir nicht mit Jeeps oder Trucks dahin gefahren sondern mit Reisebussen, ja Reisebusse. Diese riesigen voll hohen Busse wo man schon in scharfen kurven auf ner normalen Straße angst hat dass der umkippt. Dazu kam noch dass ich ganz hinten saß was laut dem Busfahrer der schlimmste platz ist und das glaube ich ihm auch. Jetzt mal erst das war wie ne Achterbahn. Bist du schon mal durch nen Wald gefahren? wo dann die Wege so gekippt sind und so hukkelig und so steil Berg ab und so? ich bis dahin auch nicht wirklich.

Wir haben dann die Busfahrt hin und zurück überraschender weise überlebt. Wir waren dann halt schon Sandig... wer hätte es gedacht, also sind wir direkt in den schönen Pazifik gesprungen und haben uns ausgetobt oder so. Dann wurde es auch schon langsam dunkel und zeit für Dinner. Für fast jede Mahlzeit gab es Büfett und so auch diesen Abend. Es gab zum Beispiel Lasagne, welche übrigens zum Insider wurde weil es so in etwa das beste essen da war, es gab auch Nudelsalat, ach und Passion Früchte. Falls du nicht weist was das ist hier ein Foto:

 

 

 https://www.google.com.au/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&ved=0ahUKEwj5m4SwsLjXAhUBO7wKHd7QBUoQjxwIAw&url=http%3A%2F%2Fwww.besserhaushalten.news%2Fbevorratung%2Fvorratslexikon%2Fvorratslexikon-p%2Fpassionsfruechte.html&psig=AOvVaw0MJBJvDoIvDb8BssMc-4ob&ust=1510553476897260

Und falls du immer noch nicht weißt was das ist hier ein Teil des Wikipedia Artikels:

Passiflora edulis ist eine Art aus der zu den Passionsblumengewächsen (Passifloraceae) zählenden Gattung der Passionsblumen (Passiflora). Das Art-Epithetonedulis bedeutet „essbar“. Innerhalb der Art werden verschiedene Sorten und Formen unterschieden, unter denen forma edulis (Purpurgranadilla) und forma flavicarpa(Gelbe Granadilla) die wirtschaftlich größte Bedeutung haben. Früchte beider Formen sind auch in Mitteleuropa im Handel, wo sie meist als Passionsfrucht oder Maracuja (Schreibweise auch Marakuja oder Maracujá) bezeichnet werden.

 

Achja ich möchte mich entschuldigen es ist nicht einfach Passionsfrucht es ist Passiflora edulis. Naja was auch immer. Es hat eigentlich echt gut geschmeckt nur die Konsistenz war komisch so wie Gehirn gemischt mit aufgeweichten kleinen Kirschkernen die man leicht zerkauen kann. 

Nach dem Dinner haben wir noch Delfine gefüttert. Das war schon ziemlich cool aber mir ist später noch was viel besseres mit Delfinen passiert also war das im verglich eher lame. Man stand halt erst ne halbe stunde an nem Strand in einer von 5 reihen mit nem Haufen anderer Leute und hat gewartet und dann als man dran war hat man nen Fisch genommen und Unterwasser gehalten und dann kam nen Delfin und hat den weggeschnappt. das wars dann und man konnte gehen. jo wie gesagt im weiteren verlauf erzähle ich noch nen echt cooles Erlebnis mit Delfinen.

Nach dem Delfine füttern hatten wir erstmal Freizeit wo wir uns halt noch nen bisschen eingerichtet haben bis es dann zum Karaoke ging...ja Karaoke und ich bin ja nicht so ein großer Fan davon. Es ist halt schon witzig betrunkenen dabei zuzusehen wie sie wie blöd rumtanzen und schief singen also hab ich das mal gemacht.

Das wars dann mit Tag eins im groben und ganzen, wir haben dann noch nen bisschen zeit im Nebenzimmer verbracht, mein Zimmerkollege und ich, das wars dann aber auch.

 

der Zweite Tag begann dann viel zu früh aber so is das halt. Nach dem Frühstück welches hauptsächlich aus Toast mit Rühe Ei und pancakes aus der Maschine bestand sind wir zum Strand um Schnorcheln zu gehen. Und auf Tangalooma oder besser neben Tangalooma gibt es sone alten Schiffswracks wo man halt schnorcheln kann und das hatten wir auch vor und ja auch gemacht. 

+fun fact: Tangalooma heißt das Ressort, die Insel heißt: ,,moreton Island" was übersetzt:,,och man das hab ich jetzt vergessen aber das Wort Tangalooma war was mit Delfinen oder so glaube ich" heißt+

Über das schnorcheln kann ich nicht viel erzählen und hab auch leider keine Bilder ich kann allerdings sagen dass es echt cool war auch wenn es ein bisschen gruselig war weil die Strömung einen manchmal echt stark mitgerissen hat und man fast in Wrackteile geschwommen ist. Es war so dass man dem Guidetypen immer hinterher schwimmen sollte und halt nebenbei immer so runter tauchen konnte um halt zeug zu erkunden und da war nen echt schöner Fisch und ich werde den jetzt googeln vielleicht finde ich was... ohne Namen und ohne genaue Beschreibung aber vielleicht. so ne halbe stunde später immer noch kein vorschritt also ja ich gebe jetzt mal auf, heute hab ich es nicht so mit recherchieren. dafür hab ich nen cooles Foto von den Wracks gefunden:

   

 

https://www.google.com.au/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwi_vJ2v_q7XAhXJGpQKHVXfAq8QjRwIBw&url=https%3A%2F%2Fmyyearwithoutwinter.wordpress.com%2F2015%2F10%2F07%2Fmoreton-island-ein-stueckchen-paradies-auf-erden%2F&psig=AOvVaw1C_WDxA4aK8tye2mZsPvwr&ust=1510230772307704

 

wir sind übrigens von oben nach unten geschwommen.

Zum Lunch gab es dann selbst zusammen gelegten Burger und so und dann gings... warte mal kurz ich sollte anmerken dass wir seh viel Freizeit hatten, auch wenn es jetzt so wirkt als wäre alles schlag auf schlag gewesen war dazwischen schon Freizeit... dann zu ner Wanderung über nen Teil der Insel. So ich werde jetzt schlafen gehen oder so es ist schon halb elf und ich bin müde also ja für dich machts ja eh keinen unterschied, der Blog kommt ja so oder so 5 tage nach dem das alles passiert ist. Gute Nacht bis gleich. so es ist jetzt der nächste Abend und ja ich schreib dann mal weiter.

Wir sind halt da son bisschen rumgelaufen und dabei hab ich auch die coolste Blume gefunden die ich je gesehen hab hier ein Foto:





Ja ich kann zu der Wanderung nicht viel erzählen es wa halt laufen und nebenbei labern und rumalbern ich glaube ich zeige dir einfach mal nen paar Fotos:




Nach der Wanderung sind wir dann erstmal alle wieder auf die Zimmer und es gab da nen paar ganz witzige Geschichten mit den Hotel keycrads. Wie eigentlich jeder wissen sollte entladen sich Diese Hotelkarten wenn man sie an das Handy legt allerdings haben das manche nen bisschen vergessen so das es kam dass zwei zimmer einmal 4 und einmal 3 Hotel keycard über diese drei Tage entladen hat und sich deshalb jedes mal ne neue an der Rezeption abholen mussten und so. Während dann immer derjenige der die Karte entladen hat zur Rezeption gelatscht gabs ganz nette Konversationen weil die halt nicht in ihr zimmer konnten und so musste man wenn einem langweilig war einfach nur auf den Flur gehen und konnte plaudern. Die Ironie an der ganzen Sache war dass ich ja mit nem anderen Typen in nem Zimmer war und der hat mich gesehen wie ich Karten geworfen hab und er wollte das dann lernen also hab ich ihm das beigebracht und ich hatte irgendwo mal gehört dass man mit diesen Hotelkeys gut werfen kann also haben wir dass gemacht und es hat auch echt gut geklappt. so kam es dann dass wir anstatt mit ner Frisbee oder nem Ball mit nem Hotelkey am Strand Pässe geübt haben. Ich konnte die Karte so mindestens 20 Meter weit werfen. Und unsere Karte hat ein bahn frei funktioniert, nach dem wiederholten landen im Sand von 10 Meter Höhe und erneutem werfen ins Wasser. Ja gut warum sollte nen Magnetstreifen auch davon kaputt gehen? Also ja wenn du keine Frisbee hast nächsten Urlaub nimm einfach die Karte... achja und du solltest die nicht verlieren.

+fun fact: auf der Insel gab es mal Pferde, Schweine und Ziegen. Die Pferde und Ziegen waren zu dumm und wurden ausgerotteten aber die Schweine haben überlebt. Hab trotzdem keins gesehen+

Um 8:00 pm haben wir dann nen Film geschaut, und zwar Bad Neighbor... kennst du den Film? der ist nicht nur dumm der ist auch noch unwitzig. Während des Filmes hab ich dann schon Langsam bemerkt dass mein Kopf und mein Hals angefangen haben weh zu tun und ja das war der Anfang meiner kranken tage, dazu gibts die nächsten tage bestimmt noch was. 

Nach dem Film sind wir dann noch Baden gegangen und trotz dessen dass es 22:30 war und Stock dunkel war es weder Kalt noch wurden wir von Haien gegessen.

Der Dritte und letzte Tag hat mit ner Partie Ping Pong nach dem Frühstück angefangen und ja was soll ich da groß sagen ich bin nicht wirklich gut in Ping Pong. 

Nach der kleinen Partie haben wir dann die Kajaks und Standup paddle Boards gemietet und Marthe und ich waren die einzigen beiden die sich ein Kajak geteilt haben der Rest hat sich für Standup Paddle Boards entschieden. Zuerst sind wir alle son bisschen raus gepaddelt und haben halt so nen bisschen rumgealbert und so und dann haben wir so in der ferne nen paar delfinflossen gesehen also sind wir da halt hin gepaddelt und da wir die einzigen im Kajak waren waren wir auch die einzigen die schnell genug waren um dahin zu kommen bis die weg waren. daher kam es dass die anderen das Interesse daran verloren haben und halt irgendwie einfach weiter raus gepaddelt sind. Da Marthe und ich allerdings voll die Entdecker sind sind wir halt immer dahin gefahren wo die delfinflossen hoch gekommen sind und das über 2 Stunden. Bevor du jetzt rumheulst von wegen; ja ihr habt die bedrängt und so, wir haben nie probiert sie anzufassen und hätten sie sich wirklich bedroht gefühlt wären sie einfach weit genug weggeschwommen, das sind Delfine die sind schneller als wir. Naja jedenfalls war es echt cool weil am Anfang waren die noch nen bisschen scheu und haben uns halt nur so auf 3 Meter ran gelassen bevor sie unter getaucht sind um dann irgendwo hinter uns wieder aufzutauchen, so dass ich da wieder hin paddeln darf. Achja ich will mich nicht beschweren bis zu 3 Meter an wilde Delfine ran zu kommen is eigentlich schon krass genug aber das wars ja noch nicht. Später war es dann so dass wir weniger als nen Meter neben den gepaddelt sind und die haben halt dieses typische delfinschwimmen dings gemacht wo die so den bogen über dem Wasser machen und dann wieder abtauchen und das halt die ganze zeit und währenddessen haben die so Wasser ausgepustet und so. Die sind dann später auch unterm Boot durchgetauscht und sind aus dem nichts direkt neben dem Boot aufgetaucht und so, das war echt cool.

Davor hatten wir schon unsere zimmer geräumt so dass wir halt keine Möglichkeit mehr hatten dahin zurück zu gehen also mussten wir die letzten vier Stunden am Strand verbringen... och nö... naja mal den Spaß bei Seite nach ner weile wurde es echt kochend und meine Kopfschmerzen vom Tag davor wurden mehr und ich müder und den anderen erging es ähnlich also haben wir und dann auch rein gesetzt und Karten gespielt. 

Ja das war das interessante auch eigentlich schon, wenn ich noch Fotos hab kommen die jetzt:



 

 

 





ansonsten wars das mit Tangalooma.

 danke fürs lesen, falls du es noch nicht weißt ich komme zurück in so ca. 3 Wochen und dann wir dieser blog auch enden... außer du willst wissen was ich so in deutschland mache dann kann ich den blog auch weiter schreiben, ich glaube da gibts nicht so viele die das lesen wollen. wenn doch dann, kp schreib nen komentar oder so.

PS. ich bin enttäuscht wenn dieser blog nicht mindestens 20 Kommentare kriegt. 

 

 

31Oktober
2017

Ein Tag in Byron

 

Am Donnerstag waren wir in Byron und das war halt nen Ganztag Ausflug so dass wir um 8:30 an der schule losgefahren sind weil Byron is halt ziemlich weit weg und außer ´dem is das ne stunde Zeitverschiebung so dass wir noch weniger zeit hatten. Wir haben dann erst den Leuchtturm besichtigt und waren am Östlichsten Punkt in Australien das war echt cool und die Aussicht is echt krass. Hier ein paar Bilder:

 

 

 

 

Dann sind wir zurück in die Stadt gefahren und sind in Kleingruppen losgegangen. Ich bin dann mit Marthe und Andriene gegangen und wir sind erst in son Regenbogen Shop gegangen... ja da war halt alles Regenbogen und so. Dann sind wir zum Strand wo Andriene auch schwimmen gegangen is allerdings fand ich es nen bisschen zu windig also saß ich erst mit Marthe am Strand und hab mit ihr geplaudert. Später dann als Andriene schon wieder draußen war und sich im Wind getrocknet hat haben wir uns entschieden die Stadt zu besichtigen da Andriene allerdings am Strand bleiben wollte bin ich dann alleine mit Marthe in die Stadt gegangen und wir haben viele lustige Shops gefunden. Die meisten haben halt nur so Standard zeug verkauft aber einer hat zum Beispiel sone Fliegermützen verkauft Hier ein Foto:

ja ups hab jetzt das foto nicht aber da waren so fliegermützen ach dafür hab ich fotos vom strand und dem Leuchtturm:

 

 

 

 

Jo das wars auch eigentlich vom Tag, wir sind dann halt noch durch die ganze Stadt gelaufen und da war echt viel streetart, hab davon aber kein Foto also ja google einfach streetart Byron vielleicht gibts da was. Ha ich hab doch nen Foto davon, da war noch viel mehr als nur das:

 

Noch nen paar Sachen: hab jetzt den Kaffeetisch in Manual Art fertig und ja nach dem Wochenende werde ich wahrscheinlich einfach nen Bild hochladen von eben diesem Tisch also nicht wundern. Ahh yeah und mein Hydraulischer arm ist auch so gut wie fertig also werden davon auch nen paar Fotos in den nächsten Wochen Folgen.

 

28Oktober
2017

Ich decke auf

 

Hab ja jetzt schon länger keinen Blog mehr geschrieben und das hat auch seine Grunde:

Und zwar is es so dass ich hier eine super geheime Mission für die NASA und die AFL ausführe und Daniel war nur ne Deckung um nen geheim zum Menschen mutierten super schlauen Hamster auszuspionieren der auf meine schule hier geht. Ich bin auch eigentlich nicht Daniel mein Name is Jameson Bourne Cena und ich hab halt einfach mit Operationen meine Wirbelsäule um 2 Inch... oh warte ihr messt ja in Zentimeter also ja um 5 Zentimeter gekürzt. JA wie du vielleicht gerade auch bemerkt hast bin ich Australier und daher musste ich auch erstmal 1,5 Jahre deutschen Dialekt lernen weil ja dieser Daniel is echt ne niete in Aussprache. Außerdem hab ich meine Nase vergrößern lassen, meine Ohren flacher, mein Kinn anders, meine Augen weiter nach außen und meine Stirn kleiner operieren lassen. Du fragst dich jetzt vielleicht vier Sachen, 1. warum hab ich diesen Blog geschrieben und, 2. warum decke ich jetzt meine Deckung auf, 3. warum Daniel und 4. wo ich diesen Bikini her hab (https://www.youtube.com/watch?v=MHATbmzI4lY)

  1. Ich hab den genutzt um mit meinen Agenten Kollegen zu kommunizieren allerdings sprechen die kein deutsch also war die Geheimsprache nicht die beste. (Boah ich hatte gerade voll die gute Idee, stell dir mal vor ich hätte halt einfach seit ich hier bin in jedem Blog sone paar geheime Nachrichten eingebaut nur wegen dieser Story, hätte ich diese Idee früher gehabt hätte ich das gemacht)

  2. Ich decke meine Deckung jetzt auf weil die feinde raus gefunden haben dass ich es bin, du fragst dich wie? Ja mein aussehen ist perfekt, meine Aussprache genial und mein verhalten das gleiche. Das einzige Problem is meine Zeichensetzung. Kein normaler deutscher würde so wenige Punkte und Kommata setzten. Das hat die künstliche Intelligenz meiner feinde auch bemerkt und hat mich so gefunden.

  3. Ja warum Daniel... ich wusste dass ich mich äußerlich in ihn operieren lassen muss und ja er is halt schon ne bombe ;)

  4. Carglas

 

Achja und du kannst Daniel zurück haben er wird am 3. Dezember in Deutschland eingeflogen allerdings wird er sich an nichts mehr erinnern also muss du ihn gar nicht erst fragen wie es war er weiß es nicht (nurn Spaß ich hab nen Chip in seinen Kopf impliziert so dass er denkt er hätte nen Austausch gemacht)

 

19Oktober
2017

son bissn zeug

 

Gestern hatten wir Sport aber drinne weil es geregnet hat und deswegen haben wir CPR gelernt. wer nicht weiß was das is, das is dass was man macht um Leute wieder zu beleben bzw. am atmen zu behandeln und so. und wir haben da sone typischen CPR Puppen gehabt und jeder hat nen Gesicht bekommen und das war schon ziemlich witzig weil man halt so sein eigenes Gesicht hat und die anderen halt ihre und dann hat man das auf die Puppe gespannt bevor man dran war. und diese Puppe ohne Gesicht sah irgendwie so aus wie ne Mischung aus nem Skelett und nem Typen ohne Gebiss.

 

 

Heute hatten wir außerdem wieder diese Auszeichnungen Sache und das war ziemlich witzig weil es gab halt ne Auszeichnung für Sportsachen und da wurde halt nen ganzes Rugby Team ausgezeichnet und ich saß halt vorne links da wo die Leute die als nächstes ausgezeichnet werden warten aufgerufen zu werden und man hat sofort gesehen dass diese Typen Rugby spielen. Ich weiß nicht ob das auch so bekannt in Deutschland is aber es gibt zumindest hier son typischen Rugby Spieler lauf Art Dings, halt so wie man läuft wenn man sich super stark und krass fühlt und man groß und breit is. ja vielleicht kannst du es dir ja vorstellen. ja sonst gabs nichts so krasses in letzter zeit. 

 

 

 

16Oktober
2017

Laser Tag nur kake

 

Am Samstag is meine Gastmutter nach Sydney gefahren so dass meine Gast-Großeltern gekommen um auf uns aufzupassen und so. Davor bin ich dann noch mit freunden zum Lasertag gefahren(so um die 4 Norweger und Zwei Italiener und ich) vielleicht kennst du mich ja dann weißt du dass ich Lasertag eigentlich liebe allerdings war dieses Lasertag mehr Flop als Top. In Deutschland kennt man Lasertag ja so dass man mit so um die 8-10 freunde dahin und spielt dann halt mit den 8-10 Leuten in der halle... hier war das anders. man hat  nicht dir halle gemietet sondern mehr die Waffe denn wir haben halt mit so um die 15-20 anderen Leute in dieser sehr kleinen bzw. eigentlich normal großen aber halt für 25 Leute dann nen bissen klein. so kam es dass man jedes mal wenn man jedes mal wenn man um ne ecke gegangen is da Leute getroffen hat und deswegen wars halt nicht so dass man als Team probiert die andere Teams taktisch zu umgehen sondern man einfach alles abgeschlossen was sich bewegt hat. Ach und dann gabs da noch dieses einen Typen aaalta war der nervig. der war irgendwie so um die 40 - 50 Jahre alt und war so was von kindisch. jedes mal wenn man ihn abgeschossen hat is er einem hinterher gelatscht und hat halt die ganze zeit den Abzug gedrückt so dass in er einen in der Sekunde wo seine Unverwundbarkeit vorbei war abgeschlossen hat ohne dass man irgendwas machen konnte. riiichtig nervig. 

 

03Oktober
2017

Schule hat mich eingeholt

Ja ich hab am ende der Ferien einfach aufgehört den Blog zu schreiben. Ich würde jetzt sagen dass das nen besonderen Welt-rettenden Grund hatte aber ich war einfach zu Faul aber das hole ich ja jetzt nach.

Am letzten Wochenende der Ferien war ich am Freitag mit Martha in Surfers Paradies und wir haben eigentlich nicht viel gemacht wir sind einfach nur zum Strand gegangen wo son Markt war und haben uns das son bisschen angeschaut und ich hatte Hoffnung das ich vielleicht Zauberzeug kaufen könne weil als wir mal da lang gegangen sind hab ich son Zauberladen gesehen und ja ich war auch richtig es war ein Zauberladen der auch Zauberzeug verkauft hat und zwar sowohl billige Fake Daumen die viel zu klein sind, nen echt billigen Trick den jeder durchschaut und DAS NUMMER EINS VERKAUFTE TRICKDECK welches ebenfalls beschissen is weil man den gleichen Effekt sogar noch besser ohne ein Trickdeck erzielen kann. Apropos mir kommt gerade die Idee das ich ja mal nen Trick performen könnte und dann das Video hochladen könnte falls du das sehen möchtest kp vielleicht hast du mich noch nie Zaubern gesehen oder selbst wenn wer möchte nicht zwei wunderschöne Hände sehen? wenn du meine Hände sehen möchtest schreib das mal als ein Kommentar und dann sehe ich ob das überhaupt wer will. Am ende so ein Kommentar von meiner Oma: Ja, Daniel zeig und deine Karten Spielereien das ist bestimmt toll.

naja jedenfalls war der Zaubershop nur Müll also sind wir nen bisschen am Strand langlaufen und haben gelabert bis wir auf die Idee gekommen sind Pizza zu kaufen, also sind wir zu Dominos und haben.. ja halt Pizza gekauft. Wir haben uns dann auf sone Bank gesetzt und wieder gelabert und dann is uns sone anzeige aufgefallen an ner Spielehalle oder so und die meinte direkt übersetzt das hier: Poker Abend am Sonntag, Montag, Donnerstag, Mittwoch, Samstag und Dienstag... ja das ergibt gar keinen Sinn. Ja und dann sind wir zu mir und haben Prison Break geschaut.

Am Samstag war ich dann mit der ganzen Gruppe bei den Currumbin Rockpools, Das is sone Art Fluss aber halt umrandet von Steinen und ja hier ein Foto:

 

 

https://www.google.com.au/search?q=currumbin+rock+pools&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjEuLqWqtTWAhXIwbwKHfeRBpwQ_AUICigB&biw=1455&bih=722#imgdii=D2Qpowo8dVVYrM:&imgrc=D_tH8JOB7Tg3sM: 

Ja und das war ganz schön cool weil man halt einfach so in der Natur schwimmen konnte ohne zu erfrieren. In Deutschland is das ja eher schwer. Jo und das wars auch eigentlich vom Samstag.

Am Sonntag war Martha wieder bei mir und wir habe Prison Break geschaut wie immer.

und dann am Montag hatten wir frei also war ich Im Kino mit nen paar anderen Austauschschülern und hab mir das Remake von "Flatliners" angeschaut und der war eher schlecht. Also es geht da um sone Medizinstudentin die in der Vergangenheit ihre kleine Schwester verloren hat weil sie auf ihr Handy geschaut hat und deswegen nen entgegenkommendes Auto übersehen hat und dann mit dem Auto abgekommen und in nen Fluss gefahren is. Dann 6 Jahre später während ihres Studium hat sie halt sone Idee, und zwar hat sie sich viel damit beschäftigt was passiert wenn man stirbt und fragt deswegen nen paar freunde ob die ihr Helfen können indem sie ihrer Herz stoppen und sie dann nach einer Minute wiederbeleben. Das ,machen die dann auch und dann probieren das auch noch zwei andere aus und dann haben die alle sone Art Halluzinationen und ja den Rest Spoiler ich nicht aber ja die erste Hälfte is gut in der zweiten wird es dann nur zu einem Schlechten Horror Film. hier noch nen Filmplakat:

 



https://www.google.com.au/search?q=Flatliners&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwi7rePEqtTWAhXBx7wKHUtDAFMQ_AUICigB&biw=1455&bih=677#imgrc=sdph4ugRAU44ZM:

jo und heute hat mich die Schule wieder eingeholt und es war besser als erwartet. Ich hab nen echt schönen Baum gesehen. der steht halt einfach so mitten zwischen Häusern und ja ich mach morgen mal nen Foto also wenn du das hier am 3.10. siehst oder früh morgens am 4.10. komm später wieder denn dann wird hier ein Bild sein:

 

https://www.google.com.au/search?q=leerer+bilderrahmen&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiNpPPsqtTWAhWJfrwKHd9aCA8Q_AUICigB&biw=1455&bih=677#imgrc=1t2TLqc9hqdlaM: 

und nach der Schule bin ich dann mit Martha noch zu nem Skatepark gegangen und haben uns dann da hingesetzt und was gefuttert und gelabert und das war echt cool :)

 

 

29Sept
2017

Ferien Tag 13, Donnerstag

alta das is nich wahr.. ich liege gerade so im Bett bin so kurz davor einzuschlafen und merke so alda ich hab den blog vergessen... na toll.

jo heute waren Sandra, Noeami, Martha und ich in burleigh schwimmen und es war so um die 30°C und ich hab jetzt Sonnenbrand.... ja ich bin halt müde ...aber sonst gibts auch nicht viel neues. Doch ich hab heute mit Martha nen paar folgen "How I met your Mother" geschaut und ja das werde ich jetzt wahrscheinlich mal öffter machen. Wer die Serie nicht kennt... der hat was verpasst.

 

 

so jetzt geh ich schlafen

28Sept
2017

Ferien Tag 12, Mittwoch

 

Heute war mal wieder nen Prison Break Tag und wir haben sogar fast den Rekord gebrochen aber auch nur fast... jo sonst gabs eigentlich nichts interessantes heute. außer dass ich jetzt noch mehr den Wunsch hab mal als Croupier im Casino arbeiten möchte... hier ein Bild: 

 

 

 

http://www.casinoonlinespielen.info/newsarticle/croupier-ein-beruf-ohne-zukunft-oder-ein-zukunftsberuf

26Sept
2017

Ferien Tag 11, Dienstag

 

Heute hab ich eigentlich nich viel gemacht außer halt den Blog wieder berichtigt und ich hab Poker Chip Tricks geübt und ich hab übrigens angefangen Worldcups im Pokern zu schauen und das is echt interessant wie manche Spieler sagen können was andere Spieler haben ohne die Karten gesehen zu haben jop. hier ein Foto vom PCA Poker Cup:


und hier ein Video wo man Daniel Negreanu beim Karten lesen sieht:

https://www.youtube.com/watch?v=WEK20zFtSkY&feature=youtu.be



 

 

26Sept
2017

Ferien Tag 10, Montag

 

Jo am Montag bin ich mal zu Martha gefahren und wir haben "les Miserables" geschaut und der Film is echt gut obwohl ich immer dachte dass ich Musicals nicht so mag, hier ein Bild:



Davor haben wir noch American Psycho geschaut und das war schon irgendwie verstörend. Wenn du den Film gesehen hast verstehst du mich wahrscheinlich hier ein Bild:



Achja nen witziger funfact: die Hauptperson heißt Patrick Bateman und wird von Christian Bale verkörpert (Christian Bale spielt Batman in der Batman Trilogie von Christopher Nolan, welcher übrigens auch American Psycho produziert hat) außerdem heißt einer der anderen Hauptcharaktere Timothy Bryce und der echte Name von Batman is Bruce Wayne. Voll cool... ja ich fands cool...

und dann nach dem Dinner sind wir dann zusammen mit dem Gastbruder von Martha (auch nen Austauschschüler der aus Italien kommt) in deren Pool gegangen und da es schon nach 18:00 war war es komplett dunkel draußen und ja das war witzig. 



 

 

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.